Auszeichnung „Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung“ erneut erhalten!

Gesamt­schu­le mit gym­na­sia­ler Ober­stu­fe Peters­ha­gen der FAW gGmbH als eine von sechs Schu­len aus­ge­zeich­net

Logo_Schule_mit_hervorragender_Berufsorientierung_2017-2021Seit 2007 zeich­net die Indus­trie- und Han­dels­kam­mer gemein­sam mit der Hand­werks­kam­mer und dem netzwerk.zukunft Unter­neh­men und Schu­len aus, die sich um Berufs- und Stu­di­en­ori­en­tie­rung ver­dient machen.

Am 13. Juni 2017 wur­de der Titel „Unternehmen/Schule mit her­vor­ra­gen­der Berufs- und Stu­di­en­ori­en­tie­rung 2017 – 2021“ an die Ver­tre­ter von 21 Betrie­ben und sechs Schu­len ver­lie­hen, die ins Ebers­wal­der Paul-Wun­der­lich-Haus ein­ge­la­den wor­den waren. Unse­re Gesamt­schu­le Peters­ha­gen gehör­te zu den ein­ge­la­de­nen und aus­ge­zeich­ne­ten Schu­len.

Gesamtschule Petershagen_Auszeichnung Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung 2017 - 2021_6Die Bewer­bung um den Titel war bereits im Dezem­ber 2016 ein­ge­reicht wor­den. Nach­dem die Bewer­bung erfolg­reich aus der ers­ten Bewer­tungs­run­de her­vor­ge­gan­gen war, nah­men Ver­tre­ter unse­rer Leh­rer-, Schü­ler- und Eltern­schaft im Mai 2017 an einem live-Audit in der IHK Frank­furt (Oder) teil und durf­ten sich am ver­gan­ge­nen Diens­tag über die Ehrung freu­en.

Um „Schu­le mit her­vor­ra­gen­der Berufs- und Stu­di­en­ori­en­tie­rung“ zu wer­den, muss eine Schu­le

    • in her­vor­ra­gen­der Wei­se ihre Schü­le­rin­nen und Schü­ler im Pro­zess der Berufs- und Stu­di­en­ori­en­tie­rung beglei­ten,
    • ihre Schü­ler auf die Berufs- und Stu­di­en­wahl vor­be­rei­ten,
    • ihre Schü­ler beim Über­gang in eine Berufs­aus­bil­dung, in ein Stu­di­um oder eine ande­re Form der beruf­li­chen Bil­dung unter­stüt­zen,
    • den Unter­richt in beson­de­rem Maß für Pra­xis­er­fah­run­gen und Koope­ra­tio­nen mit exter­nen Part­nern öff­nen sowie
    • eine nach­hal­ti­ge Ver­an­ke­rung der Berufs- und Stu­di­en­ori­en­tie­rung im Schul­pro­fil dar­le­gen.

Gesamtschule Petershagen_Auszeichnung Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung 2017 - 2021_2Die Aus­zeich­nun­gen wur­den u. a. von Dia­na Gol­ze, Minis­te­rin für Arbeit, Sozia­les, Gesund­heit, Frau­en und Fami­lie, über­ge­ben.
In ihrer Rede hob sie her­vor, dass die beruf­li­che Ori­en­tie­rung ange­sichts des gro­ßen Ange­bots gar nicht so leicht ist. Dem­nach gebe es in Deutsch­land mehr als 300 aner­kann­te Aus­bil­dungs­be­ru­fe und etwa 9.000 Stu­di­en­gän­ge. „Vie­le wis­sen gar nicht wel­che Chan­cen es direkt vor ihrer Haus­tür gibt”, sag­te Gol­ze. Umso wich­ti­ger sei des­halb eine inten­si­ve Ori­en­tie­rung in der Schu­le.“

Wei­te­re Aus­zeich­nung  als „Best-Prac­tice-Schu­le“
Logo_NFTE_Best-Practice-SchuleAm Ende der Aus­zeich­nungs­ver­an­stal­tung durf­te sich unse­re Gesamt­schu­le noch über eine zwei­te Aus­zeich­nung freu­en.
Im Rah­men der Initia­ti­ve „Unter­neh­mer­geist in die Schu­len“ des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Wirt­schaft und Ener­gie zeich­ne­te der Geschäfts­füh­rer der Net­works for Tea­ching Entre­pre­neurship Gui­do Neu­mann unse­re Gesamt­schu­le Peters­ha­gen der FAW gGmbH als „Best-Prac­tice-Schu­le“ aus.

Unse­re Schü­ler, Leh­rer und Eltern freu­en sich sehr über die Aner­ken­nung ihrer Arbeit und die erhal­te­nen Ehrun­gen.

Doreén Rit­ter
SEK I-Stu­fen­ko­or­di­na­to­rin

Stim­men aus der Pres­se:
Erschie­nen im Mär­ki­schen Markt am 17./18. Juni 2017

GSP_Artikel Maerkischer Sonntag_ Auszeichnung Schule mit hervorragender Berufs- u. Studienorient. vom 17. Juni 2017