Run for Help 2017

Der Spen­den­lauf “Run for Help“ ist Teil unse­rer Schul­tra­di­ti­on. In die­sem Jahr gab es sogar ein klei­nes Jubi­lä­um, denn es war der 10. Lauf seit Bestehen unse­rer Schu­le.

10 Jah­re Gesamt­schu­le Peters­ha­gen = 10 Jah­re Run for Help

Am 10. April 2017 war es dann wie­der so weit. Der 10. Run for Help star­te­te.
Im Vor­feld gab es für unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 7. Klas­sen Info­ver­an­stal­tun­gen zu Mul­ti­pler Skle­ro­se, die vom MS-Ver­band durch­ge­führt wur­den.

Dann hieß es: Auf die Plät­ze…. fertig…los! Und sie lie­fen wie­der, unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler. Mit Aus­nah­me der 10. und 13. Klas­sen – da die­se in den Prü­fun­gen bzw. der Prü­fungs­vor­be­rei­tung steck­ten – lie­fen alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler unse­rer Schu­le mit. Ins­ge­samt nah­men ca. 370 Jugend­li­che teil.
Dane­ben lie­fen auch eini­ge unse­rer Lehr­kräf­te mit ihren Kin­dern mit.

Die erlau­fe­ne Spen­den­sum­me an die­sem Tag betrug 5.500,00 €! Der Wahn­sinn!
Die Spen­den gehen pri­mär an den Bun­des­ver­band der DMSG (Deut­sche Mul­ti­ple Skle­ro­se Gesell­schaft). Dazu wer­den jähr­lich zwei wei­te­re Orga­ni­sa­tio­nen durch die Schul­gre­mi­en fest­ge­legt. So in die­sem Jahr die Kris­tall­kin­der e.V. sowie die Demenz­stif­tung Straus­berg.

Aber woher kom­men die Gel­der für den Run for Help?
Die Jugend­li­chen orga­ni­sie­ren im Vor­feld Spon­so­ren, d. h. sie schlie­ßen selbst­stän­dig Spon­so­ren­ver­trä­ge. Gespen­det wer­den kann in Form von Pau­schal­be­trä­gen oder als Sum­me x pro Minu­te.
Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler haben dann max. 20 Minu­ten Lauf­zeit, in der sie die Spen­den erlau­fen kön­nen.
Jede gelau­fe­ne Minu­te wird gezählt. Die Spen­den wer­den je gelau­fe­ner Minu­te bzw. mit dem Pau­schal­be­trag ver­rech­net.

Einen gro­ßen Dank an unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler!

Wir freu­en uns schon auf das nächs­te Jahr…

Das Team der Gesamt­schu­le mit gym­na­sia­ler Ober­stu­fe Peters­ha­gen