SWOP

Die Schü­ler­fir­ma „SWOP“ wur­de am 6. Novem­ber 2008 im Rah­men der AG „Eng­lish Club“ gegrün­det. Die ‚Schüfi‘ hat das Ziel, Pro­duk­te aus dem eng­lisch­spra­chi­gen Raum ein­zu­kau­fen und die­se im Bereich der Schu­le unter Erzie­lung eines mini­ma­len Gewinns zu ver­kau­fen. Dabei han­delt SWOP mit ihrer bri­ti­schen Part­ner­fir­ma BBB Mini­busi­ness von der Bal­ly­mo­ney High School aus Bal­ly­mo­ney (Nord­ir­land).
Zur­zeit wer­den Geschäfts­kon­tak­te zu einer Schü­ler­fir­ma in Tennesse/USA aufgebaut.

Im Pro­dukt­sor­ti­ment von SWOP befin­den sich der­zeit iri­sche Schlüs­sel­an­hän­ger und typisch bri­ti­sche Süßig­kei­ten. Die Fir­ma trat erst­mals auf dem Weih­nachts­markt der Gesamt­schu­le Petersha­gen am 6. Dezem­ber 2008 öffent­lich auf. Geschäfts­füh­re­rin des Unter­neh­mens war in die­sem Jahr Marie Jür­gas aus der Klas­se 10 b. In der Schü­ler­fir­ma SWOP arbei­ten 10 Schü­ler unse­rer Schu­le mit.

Als Koope­ra­ti­on zwi­schen SWOP und dem Com­pu­ter­club führ­ten wir gera­de ein Web­sei­ten­pro­jekt durch. Dabei soll­ten sowohl die Schu­le als auch die Arbeit der ‚Schüfi‘ dar­ge­stellt wer­den. Das Pro­jekt wur­de mit der Bal­ly­mo­ney High School durch­ge­führt und ist bilin­gu­al ange­legt. In die­sem Zusam­men­hang haben uns Schü­ler der Bal­ly­mo­ney High School im Janu­ar 2012 wie­der besucht.