Run for Help 2019, der 2.

2. Runde unseres Spendenlaufs

Bereits im Juni die­ses Jah­res fand der 1. Teil unse­res Run for Help, der an unse­rer Gesamt­schu­le Peters­ha­gen inzwi­schen zu einer schö­nen Tra­di­ti­on gewor­den ist, statt.

Wegen des hei­ßen Wet­ters muss­ten wir damals aber ent­schei­den, den 2. Teil des Lau­fes für die 10. Klas­sen und die gym­na­sia­le Ober­stu­fe auf den Herbst zu ver­le­gen. Am 2. Okto­ber 2019 war es dann soweit. Etwa 230 Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 10. – 13. Klas­sen tra­fen sich in der Gie­bel­see­hal­le, um für den guten Zweck zu lau­fen.

Gesamtschule Petershagen_Run for Help 2019_der 2._Maskottchen ITS HomeAls beson­de­re Gäs­te konn­ten sie neben vie­len Eltern auch Ver­tre­ter der DMSG (Deut­sche Mul­ti­ple Skle­ro­se Gesell­schaft), die jedes Jahr einen Teil der Spen­den­gel­der erhält, und Ver­tre­ter von ITS Home begrü­ßen. Ein ganz beson­de­rer Dank gilt dem Chef der letzt­ge­nann­ten Ein­rich­tung, Herrn Dirk Boll­höf­ner und sei­nen Mit­ar­bei­tern, die den Lauf nicht nur mit einer groß­zü­gi­gen Spen­den­sum­me unter­stützt haben, son­dern die Läu­fer zusätz­lich mit heiß begehr­ten Plüsch­mas­kott­chen moti­vier­ten.

In den nächs­ten Tagen wird die Gesamt­spen­den­sum­me aus bei­den Teil­läu­fen zum Run for Help errech­net und dann auf die­ser Web­sei­te bekannt­ge­ge­ben. Über die Spen­den freu­en dür­fen sich die DMSG, der Ver­ein Kris­tall­blüm­chen e.V. und die Kin­der­nach­sor­ge­kli­nik Straus­berg.

Doreén Rit­ter
Stell­ver­tre­ten­de Schul­lei­te­rin